Projekte

Antidiskriminierung in die Fläche bringen

Das Projekt Onlineberatung – Antidiskriminierung in die Fläche bringen wird gefördert im Rahmen von “Demokratie leben!” sowie durch das Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg. Im Zentrum des Projekts steht die Onlineberatung über adis-online – die Plattform für Antidiskriminierungsberatung in Baden-Württemberg online.

Logo des Ministeriums für Soziales und Integration ab 2016Logo von demokratie leben!

 

 

Empowerment – quer gedacht

Empowerment – quer gedacht ist ein Pilotprojekt gefördert im Rahmen von “DeLogo von demokratie leben!mokratie leben!”. Ziel ist die Entwicklung von vielfältigen Empowerment-Angeboten, u.a. im Rahmen einer horizontalen Train-the-Trainer_innen-Weiterbildung.

 

 

TALKTALK Logo

TALK ist ein Jugendantidiskriminierungsprojekt, das seit 2013 schuljahresbegleitend für Jugendliche im Alter von 14-20 Jahre in Reutlingen angeboten wird. Das Projekt wird seit 2019 gefördert von der Stadt Reutlingen.

Logo Inklusion leben Logo Stadt Reutlingen

mehr

 

 

takaa niroo

„Takaa – Niroo: Bestärkungsprogramme für geflüchtete Frauen und Mädchen“ ist ein Projekt der Werkstatt PARITÄT in Zusammenarbeit mit dem PARITÄTISCHEN Baden-Württemberg und wird gefördert von der Baden-Württemberg Stiftung. adis e.V. ist Projektstandort. Unsere Kooperationspartner_innen sind Pfunzkerle und agit.

Logo Baden-Württemberg StiftungLogo Werkstatt Parität

 

 

klever-iq

Das Projekt „klever-iq“ ist ein landesweites Diversity-Projekt zurLogoleiste der Förderer Interkulturellen Öffnung von Arbeitsmarktakteuren.
Es ist ein Teilprojekt im IQ-Netzwerk Baden-Württemberg.

mehr

 

 

Faire Integration

Das IQ-Teilprojekt Faire Integration hat das Ziel, landesweit durch Beratung, Information und Strukturaufbau Ausbeutung von Geflüchteten auf dem Arbeitsmarkt entgegenzuwirken. Damit leisten wir sowohl einen Beitrag für die Umsetzung menschenrechtlicher Standards, als auch zu einer gelingenden Arbeitsmarktintegration. Nur wer seine Rechte kennt und durchsetzen kann, wird einen guten Platz auf dem Arbeitsmarkt finden und bewahren können.  

mehr