„Warum Schwarze Menschen so gut Basketball spielen“

Die Premiere des Musikvideoprojekts „Warum Schwarze Menschen so gut Basketball spielen“ der aktivistischen Gruppe Black Visions and Voices fand am 10.11.2019 um 16 Uhr im Club Voltaire in Tübingen statt. Bei der Premiere wurde das Musikvideo zum ersten Mal öffentlich gezeigt und anschließend in einer Gesprächsrunde diskutiert. In dem Filmprojekt geht es darum alltägliche Diskriminierungserfahrungen […]

10 Jahre Netzwerk Rassismuskritische Migrationspädagogik und Jubiläumnewsletter

Seit 2018 ist das Netzwerk Rassismuskritische Migrationspädagogik unter dem Dach von adis e.V. Nun feiert es ein zweifaches Jubiläum. Das Netzwerk wurde 2009 als Alumninetzwerk einer Reihe von Weiterbildungen „Pädagogisches Handeln in der Einwanderungsgesellschaft“ gegründet. 2004 erfolgte dann die Öffnung mit der neuen Website und dem Newsletter, der inzwischen über 1500 Adressen in ganz Deutschland […]

EXIT Workshop 11./12.11. in Esslingen

Das Programm EXIT (Expressive Arts in Transition) Das Programm EXIT wurde in Norwegen von Melinda Ashley Meyer DeMott über 30 Jahre lang entwickelt und wissenschaftlich evaluiert. Der Ansatz wurde erfolgreich mit vielen ver-schiedenen Zielgruppen erprobt und insbesondere mit jungen geflüchteten Menschen als frühes Interventionsprogramm eingesetzt. EXIT zeigt sehr gute Ergebnisse in der Stabilisierung von Menschen, […]

TAKT Projekt: konTAKT – Musikprojekt

konTAKT – Weltmusikwerkstatt – music makes the world go round 🙂 In der Musikwerkstatt Tübingen wollen wir (ein Team aus drei Personen) einen Raum anbieten, in welchem einmal wöchentlich Jugendliche und junge Erwachsene kostenfrei zusammen kommen, um miteinander Musik zu machen, sich auszutauschen und (neu) kennenzulernen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich und auch wer nur mal […]

adis e.V. im Mobilen Wohnzimmer 20.08., 18-20 Uhr, Französischer Platz

09.- 30. August 2019Gesellige Feierabende im Mobilen Wohnzimmer mit dem Team vom Vokabular des Miteinanders Vom 09.-30.08. lädt das Team vom Vokabular des Miteinanders immer Montag bis Freitag von 18-20 Uhr zum geselligen Feierabend im Mobilen Wohnzimmer auf dem Französischen Platz in Tübingen ein. Dabei werden an den Abenden durch verschiedene Gäste jeweils ganz unterschiedliche, […]

Eröffnungsfeier mira Karlsruhe (Rückblick)

Willkommen bei mira Karlsruhe! Eröffnungsfeier der neuen Beratungsräume im ibz in Karlsruhe (18.07.) Sichtlich erfreut zeigte sich adis-Mitarbeiterin Margarete Brugger bei ihrer Anmoderation der Veranstaltung über die vielen Besucher*innen und das Interesse an der Zusammenarbeit mit mira in Karlsruhe. Mit herzlichen Grußworten eröffnete anschließend Frau Dr. Eva Geerken, Geschäftsführerin des ibz die Eröffnungsveranstaltung der neuen […]

Fachtag: “Ausgeschlossen!?” von der Bedeutung dss Kopftuchs auf dem Arbeitsmarkt (Rückblick)

adis-Fachtag: „Ausgeschlossen!? Von der Bedeutung des Kopftuchs auf dem Arbeitsmarkt“ – Strategien gegen Diskriminierung auf lokaler Ebene Am Mittwoch, den 17. Juli hat unser Projekt klever-iq zusammen mit dem Städtetag den Migrantinnenorganisationen WoW e.V und coexist e.v. und dem IQ Netzwerk Baden-Württemberg zu einem Fachtag in den Hospitalhof Stuttgart geladen. Frauen mit Kopftuch sind auf […]

Integrationskonferenz in Filderstadt (Rückblick)

adis-Team moderiert die Integrationskonferenz in Filderstadt Am Samstag 13. Juli hat die Stadt Filderstadt zu einer Integrationskonferenz geladen. Sie ist Teil eines Bürger*innen-Beteiligungsprozesses, der zu einem neuen Integrationskonzept führen soll. Für adis e.V. hat Andreas Foitzik seit März den Auftrag übernommen, die Integrationsbeauftragte Maryna Kuzmenko zu beraten und wichtige Treffen zu moderieren. Zu der Integrationskonferenz […]

Veranstaltung 1,5 qm Stoff und Debatten ohne Ende – Der pädagogische Diskurs zum Kopftuch bei Jugendlichen (Audiomitschnitt und Rückblick)

Für den (gekürzten) Audiomitschnitt der Wüsten Welle hier klicken. Am 10. Juli hat adis e.V. gemeinsam mit dem Netzwerk Rassismuskritische Migrationspädagogik und dem Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Tübingen zu einer Diskussionsveranstaltung geladen (mehr Infos: https://www.rassismuskritik-bw.de/15-qm-stoff-und-debatten-ohne-ende/). Nach einer weitgehend sachlichen und differenzierten Diskussion der geladenen Pädagog*innen hat das Leserbriefecho im Schwäbischen Tagblatt dem Titel der […]