Aktion Seebrücke zum Stadtlauf Tübingen voller Erfolg

    Unter dem Motto “Macht den Stadtlauf orange” zeigten am 16.9. viele Menschen in Tübingen ihre Unterstützung für die Seenotrettung auf dem Mittelmeer und für ein solidarisches und offenes Europa. adis e.V. und das Netzwerk Rassismuskritische Migrationspädagogik hatten aufgerufen in orangefarbener Kleidung mitzulaufen, zuzuschauen und sichtbar zu sein. Die Resonanz war sehr groß. Am […]

African Youth Workshop & Discussion Vol. 2

Bayo Sora e.V., adis e.V. und Black Visions and Voices Tübingen laden alle Interessierten herzlich zum zweiten African Youth Workshop ein. Im vergangenen Jahr hat der erste gut besuchte African Youth Workshop stattgefunden. Es wurde über das Leben in Tübingen als Person afrikanischen Ursprungs diskutiert. Menschen verschiedener Generationen habe sich mehrsprachig über Herausforderungen der afrikanischen […]

Bericht: Fachtag „Antimuslimischer Rassismus und Prävention religiös begründeter Extremismus – Wie positioniert sich die Jugendsozialarbeit?

Mit dem Fachtag, der am 7. Juni 2018 in dem neuen und sehr schönen Seminarhaus im Bahnhof in Tübingen -Unterjesingen stattgefunden hat, reagierten wir auf den Ausbau der Präventionsarbeit gegen religiös begründeten Rassismus. Zuletzt durch das neue Programm „Jugendsozialarbeit an Schulen“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren Frauen und Jugend, in dessen Rahmen bundesweit 200 und […]

Animation zur Fortbildung "Empowerment horizontal gedacht"

Werkstatt-Tagung : Empowerment horizontal gedacht

Das Projekt „Empowerment-horizontal gedacht?!“ ist aus einer Kooperation zwischen dem advd – Antidiskriminierungsverband Deutschland und adis e.V. (ehemals Netzwerk Antidiskriminierung e.V.) entstanden. Impulsgebend hierfür ist die horizontale Empowerment Train-the Trainer-Weiterbildung von adis e.V. Die hier entstandenen Vorüberlegungen werden momentan in der Werkstatt-ähnlichen Weiterbildung angewendet und diskutiert. Daraus entstand die Idee ein Forum für Expert*innen aus […]

“Arbeitet Uli heute?” Kampagne für mehr Sicherheit im Tübinger Nachtleben

Aufgrund von sexuellen Übergriffen und rassistischen Beleidigungen im Tübinger Nachleben fanden sich Vertreter*innen der Stadtverwaltung, AGIT (Anlaufstelle sexualisierter Gewalt gegen Frauen und Männer in Tübingen), Netzwerk Antidiskrminierung e.V., Tübinger Gastronomen sowie die Polizei zusammen und entwarfen gemeinsam die Kampagne „Arbeitet Uli heute?“ mit dem Ziel ein klares Zeichen gegen sexuelle Belästigung und Diskriminierungen im Tübinger […]

Ausblick November: Filmreihe im Kamino

Mittwoch, 01.Novemer, 22.November, 29. November, jeweils 18 Uhr Ort: Kamino, Reutlingen, Wendler-Areal, Ziegelweg 3 Im Kino Kamino in Reutlingen zeigen wir dieses Jahr drei Filme. Jeweils mit kurzer Einführung und der Gelegenheit, danach noch etwas zusammenzusitzen. 01.11. Freeheld Das Drama “Freeheld” basiert auf der wahren Geschichte von Laurel Hester – einer lesbischen Polizistin – und […]

Workshop (28.10.17): Unterstützungsarbeit mit Geflüchteten – die Frage der Augenhöhe

Die Veranstaltung kann leider nicht wie geplant stattfinden und wird verschoben. Das neue Datum wird baldmöglichst hier veröffentlicht.   Samstag, 28. Oktober 2017, 10 – 17 Uhr Ort: Zehntscheuer, Münsingen, Zehntscheuerweg 11 Unterstützungsarbeit mit Geflüchteten – die Frage der Augenhöhe In der ehrenamtlichen Arbeit mit Geflüchteten begegnen sich Welten. Was oft gerade den Reiz an […]

Bilder, Worte, Reflexionen. Workshop-Reihe zu Orientalismen, Rassismus und Geschlecht

Im Rahmen der aktuellen Ausstellung in der Kunsthalle Tübingen “Frauen in Gesellschaft” von Shirin Neshat findet kommende Woche eine Workshop-Reihe im Frauenprojektehaus (Weberstraße 8, 72070 Tübingen) statt. Maria Kechaja und Josephine Jackson aus unserem Netzwerk gestalten dabei den Donnerstag. Donnerstag, 14.9.2017 14-18 Uhr | Workshop mit JOSEPHINE JACKSON und MARIA KECHAJA Worte es zu sagen […]

Jenseits von Sexismus und Rassismus?

Am Donnerstag, 27.7. fand im Tübinger Weltethosinstitut die Veranstaltung „Jenseits von Sexismus und Rassismus? Von der Schwierigkeit über sexualisierte Gewalt zu sprechen“ statt. Sie wurde veranstaltet von der Fachschaft Erziehungswissenschaft in Kooperation mit dem Institut für Erziehungswissenschaft der Uni Tübingen und dem „Netzwerk Antidiskriminierung e.V.“. 250 Zuhörer*innen diskutierten in der dreistündigen Veranstaltung intensiv die drei […]