EXIT Workshop 11./12.11. in Esslingen

Das Programm EXIT (Expressive Arts in Transition) Das Programm EXIT wurde in Norwegen von Melinda Ashley Meyer DeMott über 30 Jahre lang entwickelt und wissenschaftlich evaluiert. Der Ansatz wurde erfolgreich mit vielen ver-schiedenen Zielgruppen erprobt und insbesondere mit jungen geflüchteten Menschen als frühes Interventionsprogramm eingesetzt. EXIT zeigt sehr gute Ergebnisse in der Stabilisierung von Menschen, […]

Die legendäre TALK Show 2019 (13.07., 17 Uhr)

Die große Show unseres TALK Projekts – respect connects! Am 13.07.2019 um 17 Uhr im franz.K Reutlingen (Unter den Linden 23, 72762 Reutlingen) Das TALK Projekt ist back! Das Hip-Hop Jugendprojekt bringt nun zum sechsten Mal die berühmte alljährliche TALK Show auf die Bühne des franz.K! Ein Jahr lang erschufen über 40 junge Teilnehmer*innen Raptexte […]

Workshop „Diskriminierung von trans- und intergeschlechtlichen Menschen“

Mittwoch, 12.12.2018, 10 – 14 Uhr VHS Tübingen, Katharinenstraße 18 Teilnahme nur mit Anmeldung:   Gendernonkonforme, genderqueere und transgeschlechtliche Personen teilen in dieser Gesellschaft die Erfahrung, dass die Zuschreibungen, die aufgrund ihres Körpergeschlechts an sie gerichtet werden, nicht ihrem inneren Erleben und ihrer Geschlechtsidentität entsprechen. Da Geschlecht jedoch in dieser Gesellschaft eine hochrelevante Strukturkategorie darstellt, […]

Studium Generale – Das Programm (+ Download der Materialien)

Programm zum Download (klick!) Materialien der Vorlesungsreihe (klick!) Diskriminierung / Antidiskriminierung jeweils Dienstag, 18 Uhr c. t., Hörsaal 21, Kupferbau Organisation: Zentrum für Gender- und Diversitätsforschung; Institut für Erziehungswissenschaft; adis e.V. – Antidiskriminierung · Empowerment · Praxisentwicklung Aktuelle politische und gesellschaftliche Debatten, vor allem auch in Deutschland, sind oft geprägt von einer Polarisierung der Positionen: […]

Animation zur Fortbildung "Empowerment horizontal gedacht"

Werkstatt-Tagung : Empowerment horizontal gedacht

Das Projekt „Empowerment-horizontal gedacht?!“ ist aus einer Kooperation zwischen dem advd – Antidiskriminierungsverband Deutschland und adis e.V. (ehemals Netzwerk Antidiskriminierung e.V.) entstanden. Impulsgebend hierfür ist die horizontale Empowerment Train-the Trainer-Weiterbildung von adis e.V. Die hier entstandenen Vorüberlegungen werden momentan in der Werkstatt-ähnlichen Weiterbildung angewendet und diskutiert. Daraus entstand die Idee ein Forum für Expert*innen aus […]

“Arbeitet Uli heute?” Kampagne für mehr Sicherheit im Tübinger Nachtleben

Aufgrund von sexuellen Übergriffen und rassistischen Beleidigungen im Tübinger Nachleben fanden sich Vertreter*innen der Stadtverwaltung, AGIT (Anlaufstelle sexualisierter Gewalt gegen Frauen und Männer in Tübingen), Netzwerk Antidiskrminierung e.V., Tübinger Gastronomen sowie die Polizei zusammen und entwarfen gemeinsam die Kampagne „Arbeitet Uli heute?“ mit dem Ziel ein klares Zeichen gegen sexuelle Belästigung und Diskriminierungen im Tübinger […]

Ausblick November: Filmreihe im Kamino

Mittwoch, 01.Novemer, 22.November, 29. November, jeweils 18 Uhr Ort: Kamino, Reutlingen, Wendler-Areal, Ziegelweg 3 Im Kino Kamino in Reutlingen zeigen wir dieses Jahr drei Filme. Jeweils mit kurzer Einführung und der Gelegenheit, danach noch etwas zusammenzusitzen. 01.11. Freeheld Das Drama “Freeheld” basiert auf der wahren Geschichte von Laurel Hester – einer lesbischen Polizistin – und […]

Fortbildung: Geschlechtliche Identität und sexuelle Orientierung in der Arbeit mit Jugendlichen

Fortbildung für pädagogische Fachkräfte und Interessierte Geschlechtliche Identität und sexuelle Orientierung in der Arbeit mit Jugendlichen Am Freitag, den 10.02.17 von 09.30 – 16.30 Uhr in Tübingen Welche Geschlechterbilder leiten mein pädagogisches Handeln? Was ist transident? Wie kann ich eine lesbische Jugendliche, die sich outen will, unterstützen? Wie öffne ich Angebote unserer pädagogischen Einrichtung für […]

Rückblick: Intersexion (Film)

In einer Kooperationsveranstaltung mit dem AK-Gleichfilm zeigte das Netzwerk Antidiskrimierung e.V. am 07.12.16 vor gut 30 Gästen den Dokumentarfilm “Intersexion”. In dem neuseeländischen Film aus dem Jahr 2012 erzählen Inter*Personen aus unterschiedlichen Ländern von ihren Erfahrungen in einer Welt, die scheinbar nur Frauen und Männer kennt. Die Schilderungen der sehr persönlichen Erlebnisse machen oft betroffen, […]