Animation zur Fortbildung "Empowerment horizontal gedacht"

Werkstatt-Tagung : Empowerment horizontal gedacht

Das Projekt „Empowerment-horizontal gedacht?!“ ist aus einer Kooperation zwischen dem advd – Antidiskriminierungsverband Deutschland und adis e.V. (ehemals Netzwerk Antidiskriminierung e.V.) entstanden. Impulsgebend hierfür ist die horizontale Empowerment Train-the Trainer-Weiterbildung von adis e.V. Die hier entstandenen Vorüberlegungen werden momentan in der Werkstatt-ähnlichen Weiterbildung angewendet und diskutiert. Daraus entstand die Idee ein Forum für Expert*innen aus […]

EXIT Fortbildung 20. – 22. November 2018 in Tübingen

Liebe  Interessierte an der Fortbildung „Expressive Arts in Transition“ (EXIT), wir freuen uns sehr, dass wir Melinda Meyer für eine dreitägige EXIT-Fortbildung gewinnen konnten. Es handelt sich um ein sehr interessantes und bewährtes Konzept aus Norwegen, dass Menschen mit Stress- und Traumaerfahrung dabei unterstützt, ihren Alltag besser zu bewältigen. EXIT trägt mit großem Erfolg dazu bei, […]

Save the date: Internationale Werkstatttagung „Empowerment Arts“ im Herbst 2019 in Berlin

Aus verschiedenen Praxisentwicklungsprojekten in den vergangenen Jahren wissen wir, dass an vielen Orten Kunst und Empowerment zusammengedacht und -gebracht wird. Allerdings gibt es hierfür bisher keinen systematischen Austausch. Die Werkstatttagung hat das Ziel, Kunstschaffende und Pädagogische Fachkräfte aus bestehenden Kunst bzw. Empowerment-Netzwerken langfristig zusammenzubringen, gemeinsam das Feld der „Empowerment Arts“ zu reflektieren und systematisch weiterzuentwickeln. […]

Empowerment – quer gedacht

Link zur Ausschreibung Link zur Bewerbung   Eine horizontale Weiterbildung zur Empowerment-Trainer*in Ausgangslage/ Wer wir sind Die Idee für eine horizontale Train-the-Trainer*innen-Weiterbildung im Empowermentbereich entstand bereits 2014, als einige Personen aus dem Leitungsteam gemeinsam an einer Fortbildung zur horizontalen Antidiskriminierungsberatung teilnahmen, die das Netzwerk Antidiskriminierung in Kooperation mit dem Antidiskriminierungsverband Deutschland (advd) in der Region […]

Bilder, Worte, Reflexionen. Workshop-Reihe zu Orientalismen, Rassismus und Geschlecht

Im Rahmen der aktuellen Ausstellung in der Kunsthalle Tübingen “Frauen in Gesellschaft” von Shirin Neshat findet kommende Woche eine Workshop-Reihe im Frauenprojektehaus (Weberstraße 8, 72070 Tübingen) statt. Maria Kechaja und Josephine Jackson aus unserem Netzwerk gestalten dabei den Donnerstag. Donnerstag, 14.9.2017 14-18 Uhr | Workshop mit JOSEPHINE JACKSON und MARIA KECHAJA Worte es zu sagen […]

Rückblick Ideenwerkstatt Antidiskriminierung (02.05.17)

Am 2. Mai fand im franz.K in Reutlingen die jährlich vom Netzwerk Antidiskriminierung e.V. organisierte Ideenwerkstatt/ Open-Space-Konferenz statt. Aus diesen offenen Treffen sind bereits einige Veranstaltungen, Projekte und Kooperationen des Netzwerks hervorgegangen. Mit ca. 15 Personen bewegten wir uns dieses Mal in “erlesener Runde”, wie es Lisa Haug vom Vorstand des Vereins bei der Begrüßung […]

Medienberichte zum Auftritt von T.A.L.K.

Unter der Überschrift “Jeder hat etwas zu erzählen” berichtet JÜRGEN KEMPF im GEA vom 30.05.2016: “Stärkung und Stützung von Jugendlichen, Räume zum Austausch und Gespräch, Erlernen von Fähigkeiten – das sind die prinzipiellen Ziele eines Antidiskriminierungsprojekts, das derzeit im franz.K läuft. Seit September vergangenen Jahres engagieren sich dort rund 30 junge Menschen in Hip-Hop- und […]