Eröffnungsfeier mira Karlsruhe (Rückblick)

Willkommen bei mira Karlsruhe! Eröffnungsfeier der neuen Beratungsräume im ibz in Karlsruhe (18.07.) Sichtlich erfreut zeigte sich adis-Mitarbeiterin Margarete Brugger bei ihrer Anmoderation der Veranstaltung über die vielen Besucher*innen und das Interesse an der Zusammenarbeit mit mira in Karlsruhe. Mit herzlichen Grußworten eröffnete anschließend Frau Dr. Eva Geerken, Geschäftsführerin des ibz die Eröffnungsveranstaltung der neuen […]

Einladung: mira-Eröffnung am 18.07.19, 10:00-12:00 Uhr

mira – Mit Recht bei der Arbeit Arbeitsrechtliche Beratung für Geflüchtete und Migrant_innen die nicht aus der EU kommen – jetzt auch in Karlsruhe Herzliche Einladung an alle bestehenden und neuen Kooperationspartner_innen zur Eröffnung unserer zweiten Beratungsstelle des IQ-Projekts Faire Integration in Baden-Württemberg : mira – Mit Recht bei der Arbeit Karlsruhe Eröffnungsveranstaltung mit Vorstellung des […]

Ein Fall aus der Praxis von mira – mit Recht bei der Arbeit

Unentschuldigt gefehlt…?! Herr G. ist in Vollzeit bei einem Leiharbeitsunternehmen angestellt. Von seiner Arbeit leben kann er jedoch nicht. Denn im Schnitt beträgt sein Lohn oft nicht mehr als 600,00 € bis 700,00 € netto. Aus diesem Grund suchte Herr G. unsere Beratungsstelle mira auf. mira steht für „Mit Recht bei der Arbeit“. Unsere Beratungsstelle […]

Verstoß gegen das AGG: Drogeriekette wegen Rassismus verurteilt

Das Amtsgericht Konstanz hat am 17.01.2019 (rechtskräftig seit dem 1.4.2019) eine überregional bedeutende Entscheidung für Personenkontrollen im privaten Rechtsgeschäftsverkehr und nach §19 AGG getroffen. Das Urteil erging in einem Fall, bei welchem die Antidiskriminierungsberatung von adis e.V. den Ratsuchenden unterstützt hat. Zum ersten Mal hat ein deutsches Gericht über die Problematik des „racial profiling“ im […]

Weiterbildung Einzelfallberatung in der Antidiskriminierungsarbeit 2018/2019

Unser Ziel ist es, in allen Regionen Baden-Württembergs eine professionelle Antidiskriminierungsberatung zu etablieren. Dafür brauchen wir ausgebildete Berater*innen. Deshalb haben adis e.V. (bislang „Netzwerk Antidiskriminierung e.V.“ Region Reutlingen/Tübingen) und der Antidiskriminierungsverband Deutschland (advd) im Rahmen des Projektes „Antidiskriminierung qualifizieren“ (Ministerium für Soziales und Integration) ein Weiterbildungskonzept entwickelt und bereits in drei Fortbildungsreihen erfolgreich umgesetzt. Im […]

Antidiskriminierungsberatung online! Unter adis-online.com

adis e.V. bietet seit Juni 2018 gemeinsam mit der LAG Antidiskriminierungsberatung Baden-Württemberg die Möglichkeit sich online beraten zu lassen unter www.adis-online.com. Dieses Angebot steht allen Menschen, die Diskriminierung erfahren offen. Wir nehmen ihre Diskriminierungserfahrungen ernst Wir informieren sie zu Ihren rechtlichen Möglichkeiten Wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen Ideen und Strategien, wie Sie sich gegen die […]

Jahresbericht Antidiskriminierungsberatung 2016

Seit Sommer 2015 bietet der Verein Netzwerk Antidiskriminierung e.V. Antidiskriminierungsberatung an. Wir haben mit der Beratung erst begonnen, nachdem wir über eine deutschlandweit einmalige Weiterbildung Berater*innen ausgebildet hatten. Nach ca. einem Jahr wurden durch das dreiköpfige Beratungsteam insgesamt 52 Fälle beraten. Hier einige zusammenfassende Daten, eine genauere Statistik und drei ausgewählte Fälle in der Anlage. […]

Rückblick: Fortbildung mit FLUSS e.V.

Am 18.11. waren Carina und Annika vom Verein FLUSS e.V. in Freiburg anlässlich der Fortbildung „Geschlechtliche Identität und sexuelle Orientierung in der Arbeit mit Jugendlichen“ zu Gast im Mädchentreff* Tübingen. Die knapp 30 Teilnehmer_innen, die vorwiegend aus der Jugend- und Bildungsarbeit kamen, erhielten theoretische und praktische Einblicke in die Arbeit des Vereins. Fluss e.V.  beschäftigt […]

Weiterbildung Einzelfallberatung in der Antidiskriminierungsarbeit – 2. Durchgang Juni 2016 – Juni 2017

Antidiskriminierungsarbeit ist in Deutschland ein noch immer zu wenig beachtetes Arbeitsfeld. Dem steht gegenüber, dass ein großer  Bevölkerungsanteil regelmäßig Diskriminierungserfahrungen macht und Strategien entwickeln muss, damit umzugehen. Die Verabschiedung des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) im Jahr 2006 hat Rechte, sich individuell gegen Diskriminierung zu wehren, gestärkt und Antidiskriminierungsstrategien gesellschaftlich sichtbarer gemacht. In Baden-Württemberg hat das Ministerium […]

Die Antidiskriminierungs-Beratungsstelle hat ihre Arbeit aufgenommen

Seit Mitte des Jahres gibt es für die Region Reutlingen Tübingen eine Beratungsstelle für alle Menschen, die von Diskriminierung betroffen sind. Das jetzige Beratungsteam besteht aus Annagreta König Dansokho, Björn Scherer und Borghild Strähle. Wir bieten: Unterstützung um sich gegen Diskriminierung zu wehren Beratung auf Grundlage des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz Konfliktschlichtung Vermittlung von Anwält_innen oder anderen […]