Tanzende Menschen, einige sitzen im Rollstuhl

Workshop 14./15.2.2020: Tanz und Bewegung gemeinsam neu entdecken

Tanzworkshop Tanz und Bewegung ist für alle Menschen befreiend. Der Workshop bietet die Möglichkeit die eigene Bewegungssprache zu erforschen, um sich selbst in Beziehung zum Gegenüber und zur ganzen Gruppe zu erleben. Der Workshop möchte tanzend Freude und Spaß für alle bringen! Termine Freitag, 14. Februar 2020 von 18 bis 20 Uhr Samstag, 15. Februar […]

Schreibworkshop Januar/Februar 2020: Grenzenlos werden – Grenzen loswerden

Schreibworkshop Grenzenlos werden – Grenzen loswerden Ein grenzenloses Schreibvergnügen. Mit Stift und Papier Grenzen überwinden! Grenzenlos kreativ sein, dazu möchten wir einladen, gemeinsam rumspinnen, Spaß haben und Gedanken zu Texten werden lassen. Damit alle etwas davon haben, wird es eine gemeinsame Lesung am 4. März 2020 in der Stadtbücherei geben – ein grenzenloses Hörvergnügen! Es […]

Veranstaltung “Über das Zusammenwirken von Alltagsrassismus und struktureller Ausgrenzung” am 28.01.2020 in Tübingen

Vortrag von Andreas Foitzik und Maria Kechaja am Di, 28.01., 19:30-21:00 Uhr im Saal der VHS Tübingen Über das Zusammenwirken von Alltagsrassismus und struktureller Ausgrenzung Wenn von Rassismus die Rede ist, denken viele immer noch zuerst an Holocaust, rechte Gewalt und offen rassistische Beleidigungen. Manche fordern, den Begriff Rassismus nicht „inflationär“ zu nutzen. adis e.V. […]

Stellenausschreibung: Büromitarbeiter_in bei adis e.V. gesucht (50%)

Bei adis e.V. ist ab dem 15.02.2020 oder dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine 50% – Stelle als Büromitarbeiter_in oder Bürokraft zu besetzen. Die Stelle ist in Anlehnung an den Tarif des TVöD Bund projektbedingt mit Entgeltgruppe 7 entlohnt und zunächst bis zum 31.12.2020 befristet, eine Verlängerung bis Ende der Projektlaufzeit (31.12.2022) ist vorgesehen. adis e.V. ist […]

Dokumentation zur Werkstatttagung Empowerment horizontal gedacht?!

Von 12. bis 14 November 2018 fand die Werkstatttagung Empowerment horizontal gedacht?! statt. Die ca. 30 Teilnehmenden, alles Akteur_innen mit Erfahrung im Bereich Empowerment, leisteten in diesen drei Tagen Pionier_innenarbeit. Erstmals fanden sich Expert_innen aus ganz Deutschland zusammen, um sich mit dem Themenfeld horizontales Empowerment auseinanderzusetzen, und sich in Form von Workshops sowie Diskussions- und […]

KaffeeTrans* beim IDAHOBIT 2019

Am 17.5. war Internationaler Tag gegen Homo-, Bi-, Trans- und Interfeindlichkeit, kurz IDAHOBIT. Der Tag erinnert an den 17.5.1990, an dem Homosexualität von der WHO aus der Liste der Krankheiten gestrichen wurde. Dieses Jahr veranstalteten Tübinger LSBTIQ Gruppen (KaffeeTrans*/adis e.V., Mädchen*treff, AIDSHilfe…) vor der Stiftskirche einen Infostand. Trotz Regen gab es interessante Gespräche und lebhafte […]

Eröffnung der Landesantidiskriminierungsstelle (LADS) am 5.11.2018 in Stuttgart

    Die baden-württembergische Landesregierung hat am Montag (5. November) die zentrale Antidiskriminierungsstelle des Landes (LADS) gestartet (www.lads-bw.de). Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha hat die Anlaufstelle bei einer Veranstaltung im Haus der Wirtschaft in Stuttgart offiziell ins Leben gerufen. Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha: „Diskriminierung und Rassismus sind im Alltag leider alles andere als eine […]

Rückblick Fachtagung Diskriminierungskritische Schulentwicklung

Die Fachtagung “Diskriminierungskritische Schulentwicklung”, die am 5./6. November 2018 im Hospitalhof in Stuttgart stattfand, lief sehr erfolgreich ab. Rund 100 pädagogische Fachkräfte nahmen am Programm mit Keynotes und vielfältigen Workshops teil. Einen ausführlichen Bericht zur Fachtagung hat die GEW als Mitveranstalterin veröffentlicht, auf den wir hier sehr gerne hinweisen. Im Rahmen des Fachtags wurden auch […]

Weiterbildung Einzelfallberatung in der Antidiskriminierungsarbeit 2018/2019

Unser Ziel ist es, in allen Regionen Baden-Württembergs eine professionelle Antidiskriminierungsberatung zu etablieren. Dafür brauchen wir ausgebildete Berater*innen. Deshalb haben adis e.V. (bislang „Netzwerk Antidiskriminierung e.V.“ Region Reutlingen/Tübingen) und der Antidiskriminierungsverband Deutschland (advd) im Rahmen des Projektes „Antidiskriminierung qualifizieren“ (Ministerium für Soziales und Integration) ein Weiterbildungskonzept entwickelt und bereits in drei Fortbildungsreihen erfolgreich umgesetzt. Im […]