Ausgeschlossen? – Von der Bedeutung des Kopftuchs auf dem Arbeitsmarkt

Trainings von klever-iq in Jobcentern und Agenturen für Arbeit Frauen, die sich entscheiden, ein Kopftuch zu tragen, ist der Zugang zum Arbeitsmarkt in vielen Branchen kaum möglich. Laut der Veröffentlichung der Antidiskriminierungsstelle des Bundes „Diskriminierungsrisiken von muslimischen Frauen mit Kopftuch auf dem deutschen Arbeitsmarkt“ berichten Frauen mit Kopftuch auch, dass ihnen von Sachbearbeiter_innen der Bundesagentur […]

Ausschreibung Fortbildung “Empowerment und Antidiskriminierung”, BAG EJSA und adis e.V.

Die Jugendmigrationsdienste begleiten und unterstützen junge Menschen mit Migrationsge­schichte bei vielen wichtigen Lebensthemen im Bereich Schule, Ausbildung, Beruf, Freizeit, Partizipation etc. In all diesen Lebensbereichen machen die jungen Menschen auch immer wieder die Erfahrung von Diskriminierung. Die Fortbildung hat das Ziel, dass die Teilnehmenden einen professionellen Umgang mit Diskriminierungserfahrungen von jungen Menschen mit Migrationsgeschichte entwickeln. […]

Empowerment und Powersharing – ein Workshop für Menschen mit Erfahrungen von Behinderungen und ihre Verbündeten

adis e.V. und die Agentur für unschätzbare Werte laden ein: Empowerment und Powersharing – ein Workshop für Menschen mit Erfahrungen von Behinderungen und ihre Verbündeten 09.01.2019, 10 – 14 Uhr VHS Tübingen, Katharinenstraße 18 Workshopleitende: Petra Flieger ist seit über 20 Jahren als freie Sozialwissenschafterin mit der Gleichstellung und Integration von Mädchen und Jungen, Männern […]

Empowermentgruppe BV²: Black Visions & Voices Tübingen

Who we are: Wir sind eine Empowerment-Gruppe für Schwarze Menschen, Afrodeutsche und Menschen aus der afrikanischen Diaspora. We are an empowerment group for Black people, Afro Germans and people from the African diaspora. What we do: Wir treffen uns regelmäßig jeden ersten Freitag im Monat, um über unsere Erfahrungen zu reden, uns auszutauschen oder Projekte […]

adis e.V. ist Mitglied im advd

adis e.V. ist seit November Mitglied im Antidiskriminierungsverband Deutschland (advd). Der advd ist der Dachverband unabhängiger Antidiskriminierungsbüro und -beratungsstellen, Selbstorganisationen und wissenschaftliche Einrichtungen (https://www.antidiskriminierung.org). Der advd hat in den letzten Jahren für den Aufbau der AD-Beratung unglaublich viel geleistet. Für die immer heterogene Beratungslandschaft wird es auch weiterhin wichtig sein, dass es einen Anker gibt, […]

Einladung zum Aktionstag am 07.12.18 (Internationaler Tag der Menschenrechte)

Das Bündis Bleiberecht organisiert für den 07.12.18, 17 Uhr eine Demo, an welcher sich adis e.V. u.a. in Form von einem Redebeitrag beteiligen wird. Auch im Vorfeld können Interessierte den Aktionstag unterstützen. Nachfolgend teilen wir den Aufruf des Bündnisses (Update 30.11.): ACHTUNG : Das Basteltreffen (1.12., 12 Uhr) wurde aus aktuellem Anlass in den Kupferbau […]

Workshop „Diskriminierung von trans- und intergeschlechtlichen Menschen“

Mittwoch, 12.12.2018, 10 – 14 Uhr VHS Tübingen, Katharinenstraße 18 Teilnahme nur mit Anmeldung:   Gendernonkonforme, genderqueere und transgeschlechtliche Personen teilen in dieser Gesellschaft die Erfahrung, dass die Zuschreibungen, die aufgrund ihres Körpergeschlechts an sie gerichtet werden, nicht ihrem inneren Erleben und ihrer Geschlechtsidentität entsprechen. Da Geschlecht jedoch in dieser Gesellschaft eine hochrelevante Strukturkategorie darstellt, […]

Einladung: TAKT – Tübingen aktiv gegen Diskriminierung

  Neues Netzwerk-Projekt: TAKT – Tübingen aktiv gegen Diskriminierung   adis e.V. hat die in mehrfacher Hinsicht spannende Aufgabe übernommen, als Fach- und Koordinierungsstelle das Projekt TAKT – Tübingen aktiv gegen Diskriminierung zu koordinieren. TAKT wird als lokale Partnerschaft für Demokratie im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ gefördert. Trägerin des Projektes ist die Stabsstelle Gleichstellung […]

Coming soon: Werkstatttagung „Empowerment – horizontal gedacht?!“

Mitte November veranstaltet der advd in Kooperation mit adis e.V. eine Werkstatttagung zu horizontaler Empowermentarbeit. Zu der dreitägigen Tagung unter dem Titel „Empowerement – horizontal gedacht?!“ werden 30 Teilnehmende kommen, die Erfahrung im Handlungsfeld Empowerment bezüglich mindestens eines gesellschaftlichen Machtverhältnisses (Gender, Rassismus, sexuelle Identität, Behinderung, Klassismus, etc.) mitbringen. Impulsgebend für die Tagung ist die horizontale […]