Einladung an trans Personen zu einer Gesprächsrunde zur Gesundheitsversorgung am 01.03.20

Wann: Sonntag, 1. März 2020, von 15-17 Uhr

Wo: Aixerstr. 12 in Tübingen

Bist du trans, genderqueer, nicht-binär… und kämpfst immer wieder mit dem Gesundheitssystem? Dann laden wir dich herzlich ein zu einer Gesprächsrunde unter trans Leuten zum Thema Gesundheitsversorgung in Tübingen und Umgebung.

Wir möchten gemeinsam über die Fragen sprechen:

  • Welche Ärzt_innen in der Region kennen sich aus mit trans Personen?
  • Was sind unsere Erfahrungen mit Ärzt_innen, Psychotherapeut_innen usw.?
  • Was sind unsere Wünsche und Bedarfe?

Wer ist eingeladen: Menschen, die sich selbst im weiten Sinn als trans verstehen und sich austauschen möchten.

Achtung: Dieses Treffen ist NICHT für Angehörige, Unterstützer_innen, oder sonstige interessierte Dritte. Wenn sich für Sie in diesen Rollen Fragen zur Gesundheitsversorgung auftun, nutzen Sie gerne unser Beratungsangebot. Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

Bei Rückfragen: lean.haug@adis-ev.de oder 07071 14310419

Logo des Ministeriums für Soziales und Integration ab 2016

Die Veranstaltung findet statt im Rahmen des Projekts „Community Care für trans Personen“ und wird gefördert vom Ministerium für Soziales und Integration aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg.