17.03.2020 Arbeiten in Deutschland – Info-Veranstaltung gegen Arbeitsausbeutung im Rahmen der internationalen Wochen gegen Rassismus in Karlsruhe


Veranstaltung im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus in Karlsruhe

Arbeiten in Deutschland – Info-Veranstaltung gegen Arbeitsausbeutung. Beratung und Information zu arbeitsrechtlichen Fragen.

In Baden-Württemberg arbeiten viele Menschen mit geringen deutschen Sprachkenntnissen, denen das deutsche Arbeitsrecht nicht geläufig ist. Die Veranstaltung soll deutlich machen, dass Arbeitnehmende Rechte haben, die vor Ausbeutung und Diskriminierung schützen können.

Veranstaltungsort: ibz Internationales Begegnungszentrum, Seminarraum 4, Kaiserallee 12d, 76133 Karlsruhe

Datum und Uhrzeit: 17.03.2020 von 17 bis 19 Uhr

Die Veranstaltung richtet sich an: Geflüchtete und Migrant*innen, die nicht aus der EU kommen.

Kontaktdaten Veranstalter*in und Ansprechperson:
mira-Mit Recht bei der Arbeit, ein Projekt von Faire Integration.
Teilprojekt des IQ Netzwerk Baden-Württemberg. Träger ist adis e.V. – Antidiskriminierung-Empowerment-Praxisentwicklung.
Telefon 0176-43401400.
E-Mail Margarete.Brugger@mira-beratung.de
im ibz, Kaiserallee 12d, 76133 Karlsruhe