Weiterbildung Einzelfallberatung in der Antidiskriminierungsarbeit 2018/2019

Unser Ziel ist es, in allen Regionen Baden-Württembergs eine professionelle Antidiskriminierungsberatung zu etablieren. Dafür brauchen wir ausgebildete Berater*innen. Deshalb haben adis e.V. (bislang „Netzwerk Antidiskriminierung e.V.“ Region Reutlingen/Tübingen) und der Antidiskriminierungsverband Deutschland (advd) im Rahmen des Projektes „Antidiskriminierung qualifizieren“ (Ministerium für Soziales und Integration) ein Weiterbildungskonzept entwickelt und bereits in drei Fortbildungsreihen erfolgreich umgesetzt. Im Dezember 2018 startet nun der vierte und womöglich vorerst letzte landesweit ausgeschriebene Durchgang.

Zuerst geben wir den bestehenden oder im Aufbau befindlichen Beratungsstellen die Möglichkeit, einzelne Berater*innen in diesem Arbeitsfeld zu qualifizieren. Aber auch Kolleg*innen aus Gegenden ohne ein bestehendes Antidiskriminierungsnetzwerk sind herzlich zur Bewerbung eingeladen. Die Weiterbildung besteht aus sechs aufbauenden zweitägigen Modulen von Dezember 2018 bis November 2019 in einer geschlossenen Weiterbildungsgruppe und findet in Tübingen statt.

Weitere Details in der Ausschreibung (pdf). Anmeldungen sind bis zum 30. Oktober 2018 möglich.